Wer sind wir? Die Biking Baboons!

Na Mareile und ich a.k.a. die (Blogomotive) Biking Baboons!

Aber wer ist eigentlich „ich“? Ich bin der Spargeltarzan links mit dem monströsen Bizeps. Rechts von mir ist meine bessere Hälfte: Mareile. Das Mädel ist wirklich der Wahnsinn, was sie aber überhaupt nicht kann ist schreiben. Deswegen werdet ihr in den folgenden Posts meistens von meiner Wenigkeit hören.

Wer sind wir? Warum Mareile nicht die Poesi-Queen ist, hängt wohl damit zusammen, dass sie auf einer Farm in Namibia, westlich von der Hauptstadt Windhoek, aufgewachsen ist. Bei ihr Zuhause spricht man zwar deutsch, was aber nicht ganz dem Hochdeutsch entspricht (dort spricht man sogenanntes Südwester Deutsch), das man von Deutschland kennt. Aber da ich auch einen Akzent habe und vom Schwobaländle komme, sind wir ein super Team!

Studiert habe ich Wirtschaftsinformatik in Benztown Stuggi Wuggi, während Mareile bei ihrem Wirtschaftsingenieursstudium in Stellenbosch, Südafrika fleißig war.

Im Juni 2018 kündigten wir beide unsere Jobs bei großen IT- und Automobilunternehmen, verkauften unser ganzes Hab und Gut und sind seit dem on the road. Zuerst backpackten wir durch Zentral- und Südamerika. Mehr dazu hier. Nun planen wir gerade eine Radtour von Deutschland nach Namibia, die im Mai 2019 losgehen soll. Mehr dazu hier.

Fun Fact: Ich habe 4 Jahre im Ausland gelebt: 2 davon in den USA und 2 in Südafrika. Obwohl wir uns erst in Stuttgart kennengelernt haben, ging ich mit dem ein oder anderen zur Schule in Südafrika mit dem Mareile später studiert hat.

Da wie wir uns kennengelernt haben, etwas lahm war (Tinder *hust hust*), wird die wahre Geschichte verschwiegen und immer wieder eine andere erfunden wenn andere danach fragen. Meine Lieblingsstory ist wie ich „Teenage Dirtbag“ im Irish Pub gesungen habe und Mareile so hin und weg von meinem Engelsgesang war, dass sie umkippte, mit dem Kopf auf einen Barhocker fiel und ich sie dann im Baywatch Ersthelfer Style wiederbelebt habe. Seit diesem Tag sind wir untrennbar (Ich schwöre so ist es passiert!).